AKTUELLES

Führungsangebot im Eisenkunstguss Museum in Büdelsdorf

Der Eisenkunstguss Museum in Büdelsdorf veranstaltet am Sonntag, den 18.06.2023 um 12:15 Uhr eine Führung mit einer Dolmetscherin für Deutsche Gebärdensprache. Der Eintritt kostet 3,00 EUR pro Person. Bei diesem Überblicksrundgang werden die Lieblingsstücke des Museums vorgestellt, wie Eisenkunstgussobjekte entstehen, was der Kölner Dom mit Gusseisen zu tun hat und warum man Eisen auch als das PET des 19. Jahrhunderts bezeichnen kann. Treffpunkt ist um 12:00 Uhr am Eingang.

Wer zusätzlich bereits am 11.06.2023 um 15 Uhr an unserem Rundgang im Jüdischen Museum in Deutscher Gebärdensprache teilnimmt, für den entfällt der Eintrittspreis für das Eisenkunstguss Museum Büdelsdorf.

Der Gehörlosen-Verband Schleswig-Holstein e.V. wünscht Frohe Ostern

Endlich wird es wieder wärmer und in der Natur sprießen bereits die ersten Sprossen. Osterglocken und Narzissen beglücken uns mit ihren Blüten und bestimmt hat schon die einen oder den anderen bereits die farbenfrohen Tulpen in ihren Zimmern stehen. Der Gehörlosen-Verband Schleswig-Holstein e.V. wünscht allen erholsame Feiertage.  

Die Dolmetschervermittlung und Sozialdienst ist am 11.04.2023 wieder für Sie erreichbar.

Bericht über die Frühlingswanderung des GV "Frisia" Bredstedt

Die Mitglieder der GV „Frisia“ Bredstedt haben am 18. März 2023 eine Frühlingswanderung in Dagebüll durchgeführt. Sie sind knapp 4 Kilometer auf dem Deich gelaufen. Der Blick vom Deich aus, ist sehr schön, weil man das weite Meer, Ebbe und Flut und die vielen Vögeln am Strand sehen kann. Auf dem Rückweg kamen sie an einem Leuchtturm vorbei. Der unter Denkmalschutz stehende Leuchtturm ist nicht mehr aktiv und wurde 2012 zu einem Minihotel für zwei Personen umgebaut. Während sie auf dem Weg zum Restaurant „Strandhotel“ begaben, bildete sich ein Seenebel, wo man am Ende die Schiffe und die Häuser nicht mehr zu sehen waren. Im Restaurant haben wir uns satt gegessen und am Ende sind alle zufrieden nach Hause gefahren. Es war ein schöner Tag mit etwas Sonnenschein und fast kein Wind.

Bericht über den Online-Vortrag "DGS-Unterrichtsfach in Deutschland"

Die Deutsche Gesellschaft der Hörbehinderten e.V. setzt sich seit langer Zeit für die Einrichtung des Unterrichtsfachs Deutsche Gebärdensprache an Schulen in Deutschland ein. Deshalb wurde auch regelmäßig Gespräche mit Vertreter der Kultusministerkonferenz (KMK) geführt. Am 07.10.2021 wurde die „Empfehlungen zu curricularen Vorgaben eines kompetenzorientierten Wahlpflicht- oder Wahlfaches `Deutsche Gebärdensprache (DGS)` für die Sekundarstufe I“ veröffentlicht, die ein großer Meilenstein war.  Jetzt ist die Aufgabe der Bundesländer, diese Empfehlungen umzusetzen, damit das Fach DGS für taube, schwerhörige und hörende Schüler:innen an Schulen umgesetzt werden kann. Dafür sind vier Schritte auf der Ebene der Bundesländer nötig:

  • Entwicklung eines Lehrplans für das Fach DGS
  • Einbindung des Fachs DGS in die Stundentafel von Schulen
  • Anerkennung des Fachs DGS als ein (Fremd-)Sprachenfach bei Zeugnissen und Schulabschlüssen
  • Qualifizierung von Lehrkräften

Diese Themen wurden bei einer gemeinsamen Austauschrunde "Das Unterrichtsfach DGS - Aktueller Stand in den Bundesländern (Stand März 2023)" online durchgeführt wo Cortina Bittner und Christina A. Benker für den Gehörlosen-Verband Schleswig-Holstein e.V. anwesend waren. Den aktuellen Stand kann in der u.s. PDF-Datei eingesehen werden. 

 Empfehlungen zu curricularen Vorgaben (...) (Sekundarstufe I)
 Externer Link

Unterrichtsfach DGS – Aktueller Stand in den Bundesländern (Stand 03/23)
Download

Vierter Teil der Seminarreihe „Schulung für Vereine“ am 11.03.2023

Der Gehörlosen-Verband Schleswig-Holstein e.V. veranstaltete am 11. März 2023 den vierten Teil der Veranstaltung "Schulung für Vereine, bei der fast alle Vorstandsmitglieder der angeschlossenen Vereinen im Kieler Gehörlosen-Zentrum gekommen sind. Diesmal wurde das Thema von der letzten Schulung auf Wunsch der Teilnehmer*innen „Soziale Medien“ und über "Kommunikation, Rollenverständnis mit Beispielen und Gruppenarbeit, Konfliktlösung mit Beispielen und und Rollenspiele" weiter vertieft. Anschließend gab es ein Workshop zum Thema "Dokumentenverwaltung", bei der die Teilnehmer*innen am Laptop gemeinsam geübt haben, wie man die Vereinsverwaltung effizierter durchführen kann. Alle Teilnehmer*innen haben viel gelernt und hatten auch sehr viel Freude daran.

Bericht über den Frauentag im Kieler Gehörlosen-Zentrum

Am 8. März 2023 fand der Frauentag endlich nach 3-jähriger Pause wieder statt. Im Kieler Gehörlosen-Zentrum empfing das Frauenteam bestehend aus Urte Möller und Anna Uschakowa vom Gehörlosen-Verband Schleswig-Holstein e.V. die Frauen. Nach einem geselligen Beisammensein mit ca. 40 Frauen bei leckerem Kaffee und Kuchen stellte Urte Möller die neue Dolmetscherin der Vermittlungszentrale vor, dann wurde Anna als neues Teammitglied im Frauenteam begrüßt. Anschließend hielt Anna einen tollen Vortrag über die typische Geschlechterrollen, die schon bei den Babys beginnen und sich durch das Leben zieht. In Schweden ist das Bewusstsein viel weiter, deshalb ist es wichtig, sich von den geschlechtertrennende Bilder loszulassen. Alles in einem war es ein sehr schöner Tag und zum Schluss bekamen alle Frauen eine Rose geschenkt.

Kontakt

Gehörlosen-Verband
Schleswig Holstein e. V.

Hasseer Str. 47
24113 Kiel

Kontakt: info(at)gv-sh.de

Spenden

Gehörlosen-Verband
Schleswig-Holstein e.V.

Kieler Volksbank eG
IBAN: DE66 2109 0007 0090 0694 04
BIC: GENODEF1KIL

Ihre Spende für unsere Arbeit

Newsletter