AKTUELLES

Bericht zum 140-jährigen Jubiläum des Dithmarscher Gehörlosenvereins

Der Dithmarscher Gehörlosenverein feierte am 15.07.2023 sein 140-jähriges Bestehen. Die 1. Vorsitzende Anke Peters-von Böhlen begrüßte die zahlreichen Gäste und anschließend gab es eine Gratulationsrunde in der die Mitgliedsvereine, Politik und Institutionen auf die lange Geschichte des Dithmarscher GV zurückblickten. Danach gab es eine kleine Filmpräsentation mit Bildern aus der 140-jährigen Geschichte und es war schön zu sehen, wie sich der Verein in dieser langen Zeit stetig weiterentwickelt hat. Nach einer Pause mit leckerem Kaffee und Kuchen wurde das neue Logo des Vereins vorgestellt. Gespannt verfolgten die Gäste, wie sich das Logo nach und nach enthüllte und als es bekannt wurde, applaudierten alle. Zum Abschluss hielt Stefan Goldschmidt einen sehr interessanten, interaktiven Vortrag zum Thema "Gehörlosenkultur - gestern und heute". Das Jubiläum war sehr gelungen und wird in guter Erinnerung bleiben.

Auszeichnung mit der Goldenen Ehrennadel des Landessportverbandes SH

Seit 2013 ist Alfred Schild 1. Vorsitzender des Gehörlosen Sportverbandes Schleswig-Holstein e.V.. Zuvor war er 25 Jahre lang 2. Vorsitzender und hat sich sich sehr stark für die Belange der tauben Sportler*innen in Schleswig-Holstein eingesetzt. Heute engagiert er sich vor allem im Bereich des Breitensports, da es dem Verein an Nachwuchs mangelt. Deshalb organisiert er viele Freizeitangebote, die von der Deaf Community sehr gut angenommen werden. Alfred Schild wurde vom Präsidenten des Landessportverbandes Schleswig-Holstein, Herrn Tiessen, am 17. Juni 2023 zur Verbandstagung in das Haus des Sports in Kiel eingeladen. Dort ehrte Herr Tiessen Alfred Schild als einen der beeindruckendsten Mitstreiter im Landessportverband, denn Alfred Schild hat sehr zuverlässig an den Verbandssitzungen teilgenommen und sich auch oft zu Wort gemeldet. Dabei hat er sich immer für die taube Menschen in der Gesellschaft eingesetzt. Alfred Schild sei immer bescheiden und freundlich aufgetreten. Abschließend lobte und dankte Herr Tiessen für sein langjähriges Engagement und überreichte ihm eine Ehrennadel mit Urkunde. Der Gehörlosen-Verband Schleswig-Holstein e.V. gratuliert Alfred Schild zu dieser besonderen Ehrung, die er sich mehr als verdient hat.

Bericht über den 12. Minigolfturnier in Büsum

Alfred Schild, Vorsitzender des Landessportverbandes der Gehörlosen in Schleswig-Holstein e.V., lud am 08.07.2023 zum 12. Minigolfturnier ein. Diesmal fand das Turnier auf der neuen 18-Loch Minigolfanlage in Büsum statt. Bei wunderbarem Wetter haben 36 Teilnehmer*innen gegeneinander gespielt, um den Ball mit möglichst wenigen Schlägen in das Loch zu bringen. Die Teilnehmer*innen hatten sehr viel Spaß und am Ende wurden Medaillen vergeben. Das nächste Minigolfturnier findet am 06.07.2024 in Glücksburg statt. Wir danken Alfred Schild für die gelungene Organisation.


Bericht über das 40-jährige Bestehen der AGFH Kiel e.V.

Am Vormittag des 1. Juli 2023 fand im Gehörlosen-Zentrum Kiel die jährliche Mitgliederversammlung statt. Die Tagesordnung wurde zügig abgearbeitet, viel diskutiert, abgestimmt und Pläne für 2023/24 geschmiedet. Danach endete die Mitgliederversammlung mit einem Sektempfang, denn nun begann die Feier zum 40-jährigen Bestehen der AGFH Kiel e.V. Mit einem leckeren Salatbuffet und frisch gegrilltem Wurst und Fleisch ließen es sich die Mitglieder und Gäste bei guter Laune und viel Unterhaltung gut gehen. Nach einer kleinen Ansprache gab es für alle Kaffee und ein großes Stück von der leckeren Geburtstagstorte. Es war ein sehr schöner Tag mit vielen Gesprächen und alle gingen mit einem breiten Lächeln nach Hause.

Drei taube Frauen in den XI. Beirat für Menschen mit Behinderungen gewählt

Als 1. taube Frau sitzt Christina A. Benker seit 2018 als stimmberechtigtes Mitglied im X. Beirat für Menschen mit Behinderungen der Landeshauptstadt Kiel und setzt sich politisch für die Belange gehörloser Menschen in Kiel ein. Nach fünf Jahren stehen nun die Neuwahlen für die nächste Legislaturperiode an und diesmal haben sich drei gehörlose Frauen um einen Sitz im Beirat beworben und waren erfolgreich. Christina A. Benker wurde als stimmberechtigtes Mitglied wiedergewählt, Ilona Braschkat und Daniela Sommerfeldt wurden als stellvertretende Beiratsmitglieder gewählt. Außerdem wurde Barbara Torwegge-Moores in den Seniorenbeirat der Landeshauptstadt Kiel gewählt. Der Gehörlosen-Verband Schleswig-Holstein e.V. gratuliert den Frauen zu diesem Erfolg und wünscht ihnen für die weitere politische Arbeit viel Freude und Durchsetzungskraft.

Eine neue Flagge für die Deaf Community

Bei der Generalversammlung des Weltverbandes der Gehörlosen (WFD - World Federation of Deaf) in Jeju / Südkorea wurde unter anderem über eine neue Flagge abgestimmt, die nun die Deaf Community repräsentiert. Die Fahne wurde von dem taubblinden Künstler Arnoud Balard aus Frankreich entworfen. Die Farben der Flagge haben folgende Bedeutung: Türkis steht für die Gehörlosengemeinschaft, die die Gebärdensprache verwendet. Gelb steht für Licht, Hoffnung, Wissen und Bildung. Dunkelblau steht für Deafhood (= Gehörlosigkeit), die sich gegen den Audismus wendet und den DeafGain (= "Vorteile für Gehörlose") hervorhebt. Der gehörlose Künstler hat auch ein Video über seine Sicht der Flagge gedreht. Mehr dazu unter dem Link:

Video in International Sign
Externer Link (Instagram)

Kontakt

Gehörlosen-Verband
Schleswig Holstein e. V.

Hasseer Str. 47
24113 Kiel

Kontakt: info(at)gv-sh.de

Spenden

Gehörlosen-Verband
Schleswig-Holstein e.V.

Kieler Volksbank eG
IBAN: DE66 2109 0007 0090 0694 04
BIC: GENODEF1KIL

Ihre Spende für unsere Arbeit

Newsletter