Einladung zum Tag der Muttersprache in Kiel

Wie bereits angekündigt, findet am 17.02.2024 der beliebte "Tag der Muttersprache" im Gehörlosenzentrum in Kiel statt. Diesmal steht das Thema "Deutsche Gebärdensprache als Minderheitensprache!? Gehörlose Menschen als Minderheitengruppe!?" Immer wieder wird diskutiert, ob unsere Deutsche Gebärdensprache nicht als Minderheitensprache anerkannt werden kann oder ob wir als gehörlose Minderheit anerkannt werden können. Auch über eine mögliche Amtssprache wurde diskutiert. Aber ist es wirklich so einfach wie wir denken? Darüber wollen wir mit Euch diskutieren und haben neben den beiden gehörlosen Referenten auch drei Minderheitengruppen aus Schleswig-Holstein eingeladen. Die friesische, die dänische und die Minderheit der Sinti und Roma. Am Ende der Veranstaltung wollen wir wissen, ob wir eine Chance haben, als taube Minderheit oder als Minderheitensprache anerkannt zu werden. Es bleibt spannend. Jede*r ist herzlich willkommen, ob taub oder hörend. Es werden Dolmetscher*innen für Deutsche Gebärdensprache und Deutsche Lautsprache vor Ort sein. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Im Anhang finden Sie den voraussichtlichen Zeitplan.

Zeitplanung
Download

Kontakt

Gehörlosen-Verband
Schleswig Holstein e. V.

Hasseer Str. 47
24113 Kiel

Kontakt: info(at)gv-sh.de

Spenden

Gehörlosen-Verband
Schleswig-Holstein e.V.

Kieler Volksbank eG
IBAN: DE66 2109 0007 0090 0694 04
BIC: GENODEF1KIL

Ihre Spende für unsere Arbeit

Newsletter

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.