AKTUELLES

Drei taube Frauen in den XI. Beirat für Menschen mit Behinderungen gewählt

Als 1. taube Frau sitzt Christina A. Benker seit 2018 als stimmberechtigtes Mitglied im X. Beirat für Menschen mit Behinderungen der Landeshauptstadt Kiel und setzt sich politisch für die Belange gehörloser Menschen in Kiel ein. Nach fünf Jahren stehen nun die Neuwahlen für die nächste Legislaturperiode an und diesmal haben sich drei gehörlose Frauen um einen Sitz im Beirat beworben und waren erfolgreich. Christina A. Benker wurde als stimmberechtigtes Mitglied wiedergewählt, Ilona Braschkat und Daniela Sommerfeldt wurden als stellvertretende Beiratsmitglieder gewählt. Außerdem wurde Barbara Torwegge-Moores in den Seniorenbeirat der Landeshauptstadt Kiel gewählt. Der Gehörlosen-Verband Schleswig-Holstein e.V. gratuliert den Frauen zu diesem Erfolg und wünscht ihnen für die weitere politische Arbeit viel Freude und Durchsetzungskraft.

Eine neue Flagge für die Deaf Community

Bei der Generalversammlung des Weltverbandes der Gehörlosen (WFD - World Federation of Deaf) in Jeju / Südkorea wurde unter anderem über eine neue Flagge abgestimmt, die nun die Deaf Community repräsentiert. Die Fahne wurde von dem taubblinden Künstler Arnoud Balard aus Frankreich entworfen. Die Farben der Flagge haben folgende Bedeutung: Türkis steht für die Gehörlosengemeinschaft, die die Gebärdensprache verwendet. Gelb steht für Licht, Hoffnung, Wissen und Bildung. Dunkelblau steht für Deafhood (= Gehörlosigkeit), die sich gegen den Audismus wendet und den DeafGain (= "Vorteile für Gehörlose") hervorhebt. Der gehörlose Künstler hat auch ein Video über seine Sicht der Flagge gedreht. Mehr dazu unter dem Link:

Video in International Sign
Externer Link (Instagram)

Herzlich Willkommen zum 140-jährigen Bestehen des Kieler GV

Der Kieler Gehörlosenverein von 1883 feiert am 19. August 2023 sein 140-jähriges Bestehen im Gehörlosenzentrum Kiel und möchte dies gemeinsam mit Euch feiern. Der Festakt beginnt um 13:00 Uhr und kostet 10 EUR pro Person. Kaffee und Kuchen sind im Preis enthalten. Am Nachmittag gibt es verschiedene Spiele und am Abend ein leckeres Essen vom Grill mit verschiedenen Salaten, wo sich wieder jeder für 10 Euro satt essen kann. Anmeldungen bitte bis zum 5. August 2023 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.. Vielen Dank und wir freuen uns auf Euch.


Barrierefreies Angebot bei NAH.SHUTTLE in Schleswig-Holstein

Wer sich im Amt Süderbrarup, im Amt Mittleres Nordfriesland (Bredstedt) und im Raum Rendsburg bewegen möchte und eine Mitfahrgelegenheit benötigt, kann das Angebot des NAH.SHUTTLE nutzen. Es ist eine Mischung aus Taxi und Bus und kann mit Schwerbehindertenausweis und Wertmarke kostenlos genutzt werden. Auf der Website kann man sich informieren, wann und wo der Shuttle hält. Man kann den Shuttle mit einer kostenlosen App auf dem Handy buchen oder über die Tess-Relay-Dienste reservieren oder bestellen. Weitere Informationen:

NAH-SHUTTLE
Externer Link

Bericht über die 1. Führung für gehörlose Menschen im jüdischen Museum

Shalom & Moin, so wurden die gehörlosen Gäste am 11.06.2023 im Jüdischen Museum vom Museumsleiter, Jonas Kuhn, begrüßt. Danach begann eine zweistündige Führung durch die neue Ausstellung zur 400-jährigen Geschichte und Gegenwart der jüdischen Menschen in Schleswig-Holstein, die am 01.06.2023 nach einem großen Umbau wieder eröffnet wurde. Es gab auch viele interaktive Möglichkeiten, z.B. wo das Thema "Jüdische Feste und Feiern" beleuchtet wurde. Um ein Video auf dem Teller abzuspielen, musste man L'Chaim-mäßig mit einem Weinglas an ein anderes Weinglas anstoßen oder als es um die Sportvereine ging, musste man gegen einen Boxsack boxen, um verschiedene Bilder auf einem Tablet anschauen zu können. Alles in allem war es eine sehr schöne, interessante und spannende Führung.

Roswitha Schauenburg feiert ihre 40-jährige treue Mitgliedschaft

Am 4. Juni 2023 feierte der Gehörlosenverein "Frisia" Bredstedt im Bürgerhaus in Bredstedt die 40-jährige Mitgliedschaft von Roswitha Schauenburg. Vom 1. Vorsitzenden, Hans-Jürgen Kleefeldt, bekam sie die goldene Nadel mit einer Urkunde vom Deutschen Gehörlosen-Bund e.V. überreicht. Die Mitglieder und der Vorstand dankten ihr für die Treue und wünschen Roswitha Schauenburg, dass sie noch viele Jahre im GV Bredstedt bleibt. 

Der Gehörlosen-Verband Schleswig-Holstein e.V. gratuliert auch Roswitha Schauenburg zu ihrer treuen Mitgliedschaft und wünscht ihr alles Gute. 

 

Kontakt

Gehörlosen-Verband
Schleswig Holstein e. V.

Hasseer Str. 47
24113 Kiel

Kontakt: info(at)gv-sh.de

Spenden

Gehörlosen-Verband
Schleswig-Holstein e.V.

Kieler Volksbank eG
IBAN: DE66 2109 0007 0090 0694 04
BIC: GENODEF1KIL

Ihre Spende für unsere Arbeit

Newsletter