Hier sind die wichtigste Erlasse/Verfügungen des Landes Schleswig-Holstein aufgelistet:

> Ersatzverkündung (§60 Abs. 3 Satz 1 LVwG) Landesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Schleswig-Holstein vom 18.04.2020

 Aktueller Erlass in schriftlicher Form
 Externer Link

> Erlass von Allgemeinverfügungen zum Verbot und zur Beschränkung von Kontakten in besonderen öffentlichen Bereichen vom 18.04.2020

 Erlass in Gebärdensprache
 Externer Link

 Erlass vom 18.04.2020
 Externer Link

> 9 Maßnahmen zum Bund-Länder-Beschluss

 Bund-Länder-Beschluss in Gebärdensprache
 Externe Website

 Bund-Länder-Beschluss in schriftlicher Form
 Download

Die Bundesregierung hat mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder in Deutschland eine gemeinsame "Leitlinie zur Beschränkung der sozialen Kontakte" beschlossen. Damit soll die rasante Verbreitung des Coronavirus (SARS- CoV-2) verlangsamt werden, damit es nicht zu einem unkontrollierten Anstieg von Infektionen kommt. 

Die Leitlinie vom 12.03.2020, wurde nun am 22.03.2020 erweitert und gilt ab sofort bis voraussichtlich 19.04.2020.

 Leitlinie Beschränkung sozialer Kontakte
 Externer Link

 DGS-Video (Bundesministerium)
 Externer Link

Die Landesregierung Schleswig-Holstein hat seit dem 3. April 2020 eine Landesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Schleswig-Holstein (SARS-CoV-2-Bekämpfungsverordnung) vom 2. April 2020 errichtet. Das bedeutet, dass die Erlasse seit dem 23.03.2020 in Schleswig-Holstein nun weiter verschärft worden ist und bei Verstoß mit einem Bußgeld geahndet wird. Cortina Bittner, Geschäftsführerin des Gehörlosen-Verbandes Schleswig-Holstein hat darüber zwei Videos gebärdet. Im ersten Video erklärt sie, was erlaubt und nicht erlaubt ist. Im zweiten Video erklärt sie die Bußgelder und wie hoch diese sind. Der Erlass dazu können Sie ebenfalls unten in dem Link nachlesen: 

 1. Teil - DGS-Video
 Externer Link

 2. Teil - DGS-Video
 Externer Link

 Bußgeldkatalog für Verstöße gegen die Corona-Regelungen vom 08.04.2020
 Externer Link

Die Bundesregierung Deutschland hat gemeinsam mit den Ministerien der 16 Bundesländer vereinbart, dass die 9 Maßnahmen ab dem 23.03.2020 in ganz Deutschland gelten. Die 9 Maßnahmen können Sie unten nachlesen und die Geschäftsführerin des Gehörlosen-Verbandes Schleswig-Holstein e.V. hat ein Video in Deutscher Gebärdensprache gemacht, bei der die Beschlüsse in Gebärdensprache erklärt wird. 

Stand: 18.04.2020: Die Beschlüsse vom 19.04.2020 wurde bis 03.05.2020 verlängert.
Stand: 01.04.2020:  Die Beschlüsse vom 23.03.2020 werden bis 19.04.2020 verlängert.
Stand: 23.03.2020: Die Beschlüsse gilt ab dem 23.03.2020 für 14 Tage.

 DGS-Video zum Bund-Länder-Beschluss (Schleswig-Holstein)
 Externe Website

 9 Maßnahmen zum Bund-Länder-Beschluss
 Download