Ausstellung von "Lotte Laserstein" in der Kieler Kunsthalle


 

Am 27. Oktober 2019 um 16:00 Uhr gibt es eine Führung durch die Kunst von "Lotte Laserstein" in der Kunsthalle in Kiel. Lotte Laserstein (1898-1993) ist eine der erste Frauen, die in Deutschland bildende Kunst studieren dürfen. Sie entwickelt sich schnell zu einer erfolgreichen Malerin. Überwiegend malt sie Porträts. Diese faszinieren durch ihre realistische und gleichzeitig einfühlsame Darstellung. Sie zeigen sowohl die neue Rolle der Frauen in den 1920er und 1930er Jahren als auch das nahende Unheil der Nationalsozialisten. Aufgrund ihrer jüdischen Wurzeln verschlechtern sich ihre Arbeitsbedingungen in Deutschland. 1937 wandert Lotte Laserstein schließlich nach Schweden aus. Die Ausstellung zeigt Gemälde, Zeichnungen sowie historische Zeitungsartikel und Fotografien aus dem Nachlass der Künstlerin. Dolmetscher*in für Deutsch und Deutsche Gebärdensprache ist ebenfalls anwesend.

Anmeldung bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und der Eintritt kostet 4 Euro plus 2 Euro für die Führung. Bitte vor Ort zahlen.