Wir berichtete über die Zwangsimplantation eines Coclear Implantates an einem gehörlosen Kind und heute ist der Tag, wo das Familiengericht über das weitere Vorgehen des Kindes entscheiden wird. Der Deutsche Gehörlosen-Bund e.V., die Deutsche Cochlear Implantat Gesellschaft e.V. und der taube Prof. Dr. Christian Rathmann von der Humbold Universität in Berlin haben eine Stellungsnahme verfasst und veröffentlicht. Wir berichten weiter darüber. 

Stellungsnahme (DGB e.V.)
Stellungsnahme (DCIGEV e.V.)
Prof. Dr. Christian Rathmann (HU Berlin)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok