Bei der Weihnachtsfeier des Lübecker Gehörlosenvereins am 8. Dezember 2018 wurde die derzeitig amtierende 1. Vorsitzende, Kirsten Melchereck, mit der Goldenen Verdienstnadel und einer Ehrenurkunde des Deutschen Gehörlosen Bundes e.V. für ihre 25-jährige Vorstandstätigkeit geehrt. Die 2. Vorsitzende des Gehörlosen-Verbandes Schleswig-Holstein e.V. überreichte ihr die Ehrung. Der Lübecker GV und der GV-SH e.V. gratulieren Kirsten Melchereck ganz herzlich zur besonderen Ehrung. Wir sind alle sehr stolz auf sie. 

In Schleswig-Holstein beginnt die Organisation für neue Gebärdensprachkurse für das Jahr 2019. In Kiel stehen die Termine jetzt schon fest und unter der Rubik "Gebärdensprache" können Sie die aktuelle Kurstermine einsehen, die immer wieder aktualisiert werden. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Christina A. Benker unter der Mailadresse: E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Bei Klick auf dem unteren blauen Link, erhalten Sie detaillierte Informationen und das Anmeldeformular. 

Termine 2019
> Start am 27.02.2019 <
DGS 2 in Kiel
DGS 3 in Kiel
DGS Konversation in Kiel

Am 30.11.2018 fand im Landeshaus in Kiel die Fachtagung zur politischen Partzipation für Menschen mit Behinderungen statt. Zwei Delegierten vom Gehörlosen-Verband Schleswig-Holstein e.V. waren ebenfalls anwesend. Sie haben einen Bericht über die Veranstaltung geschrieben, den Sie nachlesen können. 

Bericht
Download


 

Die AGFH Kiel e.V. veranstaltete gemeinsam mit der LAG SH e.V. ein Winterzauber im Kieler Gehörlosen-Zentrum und viele Gäste waren anwesend. Der Vortrag von Lukas Köpp war sehr interessant. Mehr dazu siehe Bericht.

Bericht
Download


Die Bilder im PDF sind bewusst unscharf. 

Am 19.11.2018 fand an der Universität Hamburg ein Vortrag mit dem bekannten Dr. Paddy Ladd aus England statt. Er referierte zum Thema "Discovering Deaf Pedagogies - A Deafhood Approach" was auf Deutsch übersetzt "Durch neue Augen sehen - Deaf Pedagogies (pädagogische Arbeit tauber Lehrkräfte) und das nicht anerkannte Curriculum" heißt. Mehr dazu siehe Bericht. 

Bericht
Download


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok