Bericht über das Austauschtreffen mit dem NDR und den Gehörlosenverbänden

Der NDR lädt jährlich alle norddeutschen Gehörlosenvereine aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern zu einem gemeinsamen Austausch in Hamburg ein. Christina A. Benker vom Gehörlosen-Verband Schleswig-Holstein e.V. nahm an diesem Treffen teil. Zu Beginn wurde über den aktuellen Stand der barrierefreien Angebote bei ARD und NDR berichtet und anhand der Statistiken konnte festgestellt werden, dass die Barrierefreiheit bei Untertiteln, Gebärdensprachangeboten und Leichter Sprache stetig zunimmt. Anschließend konnten die Gehörlosenverbände ihre eigenen Themen einbringen. Christina A. Benker wies u.a. darauf hin, dass der NDR auch positive Berichte über gehörlose Menschen im Fernsehen zeigen sollte oder auch Menschen mit Behinderungen stärker in den Fokus gerückt werden sollten. Auch könnten z.B. gehörlose Moderatoren eingesetzt werden, die hörende Menschen interviewen. Sie weist auch auf die jüngste Sturmflut in SH hin, bei der es z.B. in der Sondersendung NDR Extra keine Einblendung von Dolmetschern gab. Hier müsse dringend eine Lösung gefunden werden. Der NDR wird das Thema mitnehmen und intern diskutieren. Es war ein sehr konstruktiver Austausch.

Kontakt

Gehörlosen-Verband
Schleswig Holstein e. V.

Hasseer Str. 47
24113 Kiel

Kontakt: info(at)gv-sh.de

Spenden

Gehörlosen-Verband
Schleswig-Holstein e.V.

Kieler Volksbank eG
IBAN: DE66 2109 0007 0090 0694 04
BIC: GENODEF1KIL

Ihre Spende für unsere Arbeit

Newsletter