SAVE THE DATE - Tag der Gebärdensprache am 24.09.2021

 

Wie jedes Jahr findet am 24. September 2021 der "Internationaler Tag der Gebärdensprache" statt, der seit 1951 von der World Federation of the Deaf (WFD - Weltverband der Gehörlosen) ins Leben gerufen wurde und 2018 durch die Vereinigte Nationen offiziell bestätigt. Der Gehörlosen-Verband Schleswig-Holstein e.V. führt jedes Jahr eine Veranstaltung durch und diesmal steht die Veranstaltung unter dem Thema "Gehörlosengeld in Schleswig-Holstein". Nachdem jüngst das "Gesetz durch Teilhabe von Menschen mit Sinnesbehinderungen" durch das hessische Landtag einstimmig beschlossen wurde und taube Menschen nun das Gehörlosengeld beantragen können, wünschen auch taube Menschen in Schleswig-Holstein, dass das Gehörlosengeld hier ebenfalls eingeführt wird. Aus diesem Grund wurde ein Projektteam gebildet und am 24.09.2021 soll der Antrag vorgestellt und weitere Anregungen, Wünsche, Ideen durch die Basis gesammelt werden, bevor weitere politische Aktionen folgen. Mehr Informationen folgen noch. Die Veranstaltung findet online von 16:00 - 18:00 Uhr statt und die maximale Platzanzahl ist 80. Anmeldungen bis 20.09.2021 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Interessierte aus Schleswig-Holstein werden bevorzugt.