Gruppenimpfungen gegen COVID-19 nun auch in Nordfriesland möglich

 

Die 1. Vorsitzende, Roswitha Schauenburg vom Gehörlosenverein "Frisia" Bredstedt, hat geschafft, dass nun auch Gruppenimpfungen für gehörlose und hörbehinderte Menschen im Kreis Nordfriesland möglich ist. Wer noch keine Impfung gegen COVID-19 erhalten hat und sich in Nordfriesland impfen lassen möchte, meldet sich einfach per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und gebt folgende Information weiter: 

- Vor- und Nachname
- Wohnort
- Geburtsdatum

Alle gehörlose und hörbehinderte Menschen ab 16 können sich im Impfzentrum impfen lassen. Es gibt noch keinen festen Termin, denn der Verantwortlicher sagt, dass die 1. Vorsitzende erst einmal die Namen sammeln soll und dann wird ein Termin bekannt gegeben. Bei Fragen können Sie sich gerne bei Christina A. Benker unter der Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden, auch über Skype und Facetime: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist sie zu erreichen. Bitte weiterteilen, weitergebärden, damit alle auch die Info erhalten. 

 Erklärung in DGS
 Externer Link