Bericht über das dritte Austauschgespräch zum Thema Impfung

 

Der Gehörlosen-Verband Schleswig-Holstein e.V. nahm am 26.04.2021 mit Agnes Kraft und Christina A. Benker am dritten Austauschgespräch mit dem Deutschen Gehörlosen Bund e.V. teil. Leider war neben uns nur noch der Gehörlosenverband Hamburg e.V. dabei. Fast am Ende stieß noch der Landesverband der Gehörlosen Nordrhein Westfalen e.V. dazu. Trotzdem hatten wir gemeinsam ein gutes und effektives Austauschgespräch und folgende Themen besprochen: aktuelle Impfentwicklung in Deutschland, Impfpriorisierung, Erfahrungen von Impfungen bei Hausärzten auch im Hinblick auf die Kostenübernahme, Corona-Hotline und über eine Impfaufklärungs-App. Am Ende wurde auch die aktuelle Situation über die Online- und Präsenzdolmetscher:innen gesprochen. In NRW wurde das Online-Dolmetschen durch Deaf.Digital auf Grund der massiven Beschwerden aus der Gehörlosen-Community und den der hohen laufende Kosten eingestellt. Das ist ein Erfolg für uns alle, dadurch können gehörlose Menschen dann selbst wählen, welche Dolmetscher:innen sie in welcher Form nutzen möchten. Das nächste Treffen findet Mitte Mai statt.