Das Seniorenteam des Deutschen Gehörlosen-Bundes e.V. veranstaltete diesmal das Seniorenseminar in Nürnberg. Daran nahmen Gudrun Müller mit Helga Heitmann für Schleswig-Holstein teil. Gudrun Müller hat einen tollen Bericht über das Seniorenseminar geschrieben. Mehr dazu siehe Anhang.

Bericht Seniorenseminar
Download

Das Seniorenteam des Gehörlosen-Verbandes Schleswig-Holstein e.V. lädt alle interessierte Senioren zur Weihnachtsfeier im Kieler Gehörlosen-Zentrum ein. Der Einlass ist um 13:30 Uhr und es wird ein schönes Programm geben. Der bekannte Pantomimer "JOMI" kommt ebenfalls nach Kiel. Seid gespannt und Anmeldungen bitte - auch wegen Tortenbestellung - bis zum 22.11.2016 an Gudrun Müller. 

Plakat
Download

Gudrun Müller, die sehr engagierte Seniorenbeauftragte des Gehörlosen-Verbandes Schleswig-Holstein e.V. hat nun einen Bericht über die vergangene drei Seniorentage im Kieler Gehörlosen-Zentrum zu einem Bericht zusammengefasst. Erfreulich ist auch zu erfahren, dass Frau Müller ihr Amt um ein Jahr verlängern wird. Dafür hat sie Herr Heitmann mit ins Team aufgenommen, der sie bei ihrer Arbeit weiter entlasten soll. Mehr dazu siehe Bericht. 

Bericht 
Download


 

Gudrun Müller, die derzeitig amtierende Seniorenbeauftragte des Gehörlosen-Verbandes Schleswig-Holstein e.V. lädt alle interessierte Senior/innen zum nächsten Seniorentag nach Kiel ein. Nach einem gemütlichen Plausch bei Kaffee und Kuchen wird Gudrun Müller einige aktuelle Informationen bekannt geben. Im Anschluss wird die taube Imkerin Maike Aldag einen sehr interessanten Vortrag über die fleißige Bienen, Hummeln, Wespen und Hornissen halten. Seid gespannt und kommt zahlreich. 

Einladung
Download

Wie jedes Jahr veranstaltet der Seniorenteam des Gehörlosen-Verbandes Schleswig-Holstein e.V. ein Seniorenausflug und diesmal ging es in die Lüneburger Heide. Insgesamt 43 reiselustige Senioren aus Schleswig-Holstein und Hamburg nahmen daran teil. Auf dem Programm stand u.a. eine Besichtigung in der Porzellan-Manufaktur und eine Planwagenfahrt durch das Naturschutzgebiet der Lüneburger Heide. Dazwischen gab es Pausen, wo lecker zu Mittag gegessen wurde und am Nachmittag gab es das in der Gegend typische Buchweizentorte. Mehr dazu siehe im Bericht.

Bericht
Download