26.05.2013
Hans-Hermann Schulz, 1. Vorsitzende des Gehörlosen-Verbandes Schleswig-Holstein, appelliert an alle Gehörlose und ihre Freunde, an der Demo am 14.06.2013 teilzunehmen. 

Warum Demo?
Vor 25 Jahren hat die Europäische Union erstmals den Mitgliedsstaaten, darunter auch Deutschland, empfohlen, die Gebärdensprache anzuerkennen. Inzwischen ist bis jetzt vieles erreicht worden:

  • 2001 Einführung des SGB 9 mit dem Rechtsanspruch auf die Verwendung der Gebärdensprache
  • 2002 Verabschiedung des Bundesbehindertengleichstellungsgesetzes mit der Anerkennung der Deutschen Gebärdensprache als eigenständige Sprache
  • 2009 Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland

Haben wir nun alles erreicht, was wir wollen?
NEIN....deshalb klicken Sie jetzt auf Weiterlesen, damit Sie den ganzen Text lesen können und wann wir alle gemeinsam nach Berlin fahren werden. 

Weiterlesen: NEWS zur Demo AKTION GEBÄRDENSPRACHE am 14.06.2013 in Berlin

23.05.2013
Der Deutsche Gehörlosen-Bund ruft zur Teilnahme auf:
Aktionstag "GEBÄRDENSPRACHE MACHT STARK!"

Am 14. Juni 2013 findet in Berlin ein ganz wichtiger Aktionstag mit Demo, Kundgebung und mehr statt! Bitte merkt Euch diesen wichtigen Termin.
Mehr Infos finden Sie hier auf:
- http://aktion.gehoerlosen-bund.de/ und Aktionstag-Plakat zum herunterladen

22.05.2013
Bericht über den Busausflug am 04.05.2013 und die Spargelwanderung am 09.05.2013
Hier geht es zu den beiden Berichten:

Bericht Busausflug 04.05.2013
Download

Bericht Spargelwanderung 09.05.2013
Download

 

16.05.2013 
Thema:    
Gewalt am Arbeitsplatz
- Was bedeutet Gewalt am Arbeitsplatz?
- Wie kann man sich gegen Gewalt wehren?
- Welche Arten von Gewalt gibt es?
- Gibt es bei Hörgeschädigten mehr Gewaltsopfer als bei Hörenden?
- Welche Folgen können für die Betroffenen entstehen?

Referenten: Gregor Kropp, Markus Wiorek, Melody Thomas, Carmen Giangreco 
(alle im 2. Ausbildungsjahr zum/zur Erzieher/in der Gehörlosenfachschule  Rendsburg)
Wann:    am Mittwoch, den 12. Juni 2013
Einlass:    17.30 Uhr
Beginn:    18.00 Uhr
Wo:    Gehörlosenzentrum Kiel, Hasseer Straße 47, Kiel
Buslinie 51 ab Kiel HBF
(Richtung Hassee/Kolonnenweg, Haltestelle Uhlenkrog)
Eintritt:    frei

Jeder ist willkommen! Für Getränke und einen leckeren Imbiss ist gesorgt! 

Was bedeutet Gewalt am Arbeitsplatz?
Filmbeispiel

13.05.2013 
Am 08. März 2013 fand der diesjährige Frauentag in Rendsburg statt. Den Tag hat Frauenbeauftragte Kirsten Melchereck mit Urte Möller und Monika Wiech vorbereitet. Erfreuerlicherweise haben sich  Hans-Hermann Schulz, Marcus Tonat und Lutz Möller bereit erklärt, den Frauen als helfende Hände zur Verfügung zu stehen. Dank ihnen konnte der Tag ganz im Sinne der Frauen gestaltet werden. Weiter geht es hier zum Bericht, den Kirsten Melchereck verfasst hat: 

Bericht vom Frauentag
Download